Corona Virus Infos

Aktuelle Informationen und Zahlen

Informationen rund um das Corona-Virus


Aktuelle Fallzahlen (26.03.2020 / 19:15 Uhr):

Deutschland 41768 Infizierte / 229 Todesfälle

Weltweit 487648 Infizierte / 22030 Todesfälle

(Quelle: RKI)

_____________________________________

Bildschirmfoto-2020-03-22-um-11.37.39.png#asset:78



_____________________________________


Wie verhalte ich mich bei einem Infekt:

ES8S1KuXgAMuuoJ.jpg#asset:67


_____________________________________



In Südkorea hat man im Gegensatz zu Italien (hier wurden hauptsächlich betroffene getestet) auch alle Jugendlichen einem Test unterzogen. Das Ergebnis zeigt, dass auch symptomlose Menschen (siehe Alter 20-29) auch Virusträger sein können und daher fehlende Symptome nicht dazu führen darf, sich mit Menschen, die ein erhöhtes Risiko haben, zu treffen und diese unbewußt anzustecken. Daher ist eine gewisse soziale Einschränkung durchaus sinnvoll.

IMG_7358.JPG#asset:68


_____________________________________

Wie lang ist die Inbationszeit für das Corona-Virus?

- Diese iegt im Mittel zwischen 5-6 Tagen. Sie kann jedoch bis zu 14 tagen dauern.

Welche Risikogruppen sind zu beachten?

Risikogruppen für schwere Verläufe Obwohl schwere Verläufe häufig auch bei Personen ohne Vorerkrankung auftreten (14), haben die folgenden Personengruppen ein erhöhtes Risiko für schwere Verläufe:

  • ältere Personen (mit stetig steigendem Risiko für schweren Verlauf ab etwa 50–60 Jahren)
  • Raucher
  • Personen mit bestimmten Vorerkrankungen:
    • des Herzens (z.B. koronare Herzerkrankung),
    • der Lunge (z.B. Asthma, chronische Bronchitis),
    • Patienten mit chronischen Lebererkrankungen)
    • Patienten mit Diabetes mellitus (Zuckerkrankheit)
    • Patienten mit einer Krebserkrankung.
    • Patienten mit geschwächtem Immunsystem (z.B. aufgrund einer Erkrankung, die mit einer Immunschwäche einhergeht oder durch Einnahme von Medikamenten, die die Immunabwehr schwächen, wie z. B. Cortison)
    (Quelle: Rober-Koch-Institut)

_____________________________________

Wie überträgt sich die Infektion?

Die Tröpfcheninfektion scheint der auptübertragungsweg zu sein. Sicherlich ist auch Schmierinfektion oder eine Ansteckung über die Bindehaut der Auge zu dikutieren. Für eine Ansteckung über Stuhl konnte bisher nicht gezeigt werde. Eine Übertragung bei einer Kunjuktivitis (Bindehautentzüdung) kann aufgrund von verschiedenen Untersuchungen durchaus angenommen werden.

_____________________________________


Wie lange dauert es, bis sich eine Lungenentzüdung ausbildet?

In einer chinesische Fallserie (n = 1.099) betrug diese Zeitspanne vier Tage.

_____________________________________


Gibt es Impfungsmöglichkeiten?

Derzeit steht kein Impfstoff zum Schutz vor COVID-19 zur Verfügung. Es bedinden sich jedoch derzeit mehr als 30 Impfstoff-Substanzen in der Entwicklung. Diese sind derzeit in der präklinischen Entwicklungsphase, wobei wahrscheinlich bereits der Beginn von klinische Phase 1 Studien für April/Mai stattfinden kann.

_____________________________________

Symptome und Vergleich:

IMG_7353.JPG#asset:66


Newsletter

Seien Sie auf dem Laufenden mit den aktuellsten HNO Neuigkeiten!