Schlafstörungen

Schlafmedizin

Die Schlafmedizin ist eine relativ junge Fachdiziplin und gründet auf die Erstbeschreibung der Hirnwellen.  Heute stellt die Schlafmedizin eine der wichtigsten Säulen der Präventionsmedizin dar.  Schnarchen, Ein- und Durchschlafstörung sowie die Schlaflosigkeit stellen wenige Aspekte der gesamten Schlafmedizin dar.

Die Schnarcher mit Atemaussetzern stehen im besonderen Fokus.  Subjektiv fühlen sich die betroffenen tagsüber müde, morgens nach dem Aufstehen nicht erholt und klagen ebenso über Konzentrationsstörung oder Kopfschmerzen.  Diese Schlafapnoe-Symptome müssen nicht bei allen auftreten.  Meist ist der neu festgestellte Bluthochdruck ein Alarmsignal bei Schnarchern.  

Daher ist die Diagnostik des nächtlichen Schnarchens eine wichtige Präventionsmaßnahme.  Die Schlafuntersuchung findet in der Regel zunächst ambulant statt, d.h. der Patient erhält ein Gerät, das er zu Hause beim Schlafen trägt und hiermit ein anfänglicher Verdacht auf Schlafapnoe gesichert oder verworfen wird.

Hiernach findet individuell eine Schlaflaboruntersuchung statt; diese wird nach ausführlichem Gespräch mit dem Patienten festgelegt.

Die Therapie wird abhängig vom Gesamtergebnis und vom Patientenwunsch von Fall zu Fall gestaltet.  Diese kann konservativ oder chirurgisch ausfallen.  

In unserem Schlaflabor wurden bereits mehrere 10.000 Patienten erfolgreich untersucht und behandelt.  Im zentralen Interesse steht auch die Kontrolle der erfolgten Therapie.  Diese sollte regelmäßig kontrolliert werden.

Folgende Symptome sollten in der Regel schlafmedizinisch untersucht werden:

  • Schnarchen mit oder ohne Atemaussetzern
  • Morgendliche Müdigkeit und/ohne Tagesmüdigkeit
  • Kopfschmerzen morgens
  • Mehrmaliges Aufwachen nachts (unabhängig vom Toilettengang)
  • Abgeschlagenheit und Leistungsknick
  • Gedächtnisstörung und Konzentrationsverlust
  • Bluthochdruck oder unregelmäßiger Blutdruck

Noch mehr Information erhalten Sie über unserer Homepage www.schnarchentherapie.de

Newsletter

Seien Sie auf dem Laufenden mit den aktuellsten HNO Neuigkeiten!